Lebensmittelallergien und Neurodermitis im Kitaalltag

Datum
24. Januar 2018 09:00 - 25. Januar 2018 16:30
Veranstaltungsort

Esslingen

Immer mehr Kinder mit Lebensmittelallergien und/oder Neurodermitis werden in der Kita betreut und verpflegt. In manchen Fällen ist die Allergie ärztlich nachgewiesen, oftmals handelt es sich um Vermutungen. In diesem Seminar werden Kenntnisse zu allergischen Erkrankungen im Kindesalter und zum sicheren Umgang mit betroffenen Kindern im Kitaalltag vermittelt. In zahlreichen Fallbeispielen zu Säuglingen und Kleinkindern sowie Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren werden Fragen zu Ernährungsempfehlungen, Allergenmanagement und einer gelungenen Kommunikation im Team und mit den Eltern diskutiert. Ziel ist es, den Mitarbeitern in der Kita Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die sie bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit unterstützen.

Seminarinhalte:

  • Definitionen und Diagnosen: Lebensmittelallergien, Pollenallergien, Laktose-/Fruktoseunverträglichkeit und Zöliakie
  • Ernährungsempfehlungen – was muss die Kita tun?
  • Zöliakie, Asthma, Insektenallergien & Co.
  • Der anaphylaktische Schock
  • Neurodermitis und Lebensmittelallergien
  • Allergenkennzeichnung und Allergenmanagement – die Pflicht der Kita?
  • Allergie und Psyche
  • Kommunikation im Team und mit den Eltern
  • Bearbeitung von Fallbeispielen

Kosten: 235 für DGE-Mitglieder, 250 Euro für Nicht-Mitglieder

Die Anmeldung folgt über die DGE-Website.