Leservoting

In den Ausgaben 1-2/2017 bis 10/2017 haben wir Ihnen jeweils eine GVtopküche des Monats aus der Gemeinschaftsverpflegung vorgestellt. Jede Küche setzt für ihre Klientel ein beispielhaftes Konzept für ein attraktives Speisenangebot um.

Eine der sechs GVtopküchen hat nun die Chance, die GVtopküche des Jahres 2017 zu werden. Stimmen Sie bis zum 25.10.2017 ab!
 
Unter allen Teilnehmern verlosen wir einen Smoothie-Maker, ein Fachbuch und ein Englisch-Lehrbuch mit Fachwortverzeichnis (D > Eng/Eng > D). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 

       

Fotos: WMF, Huss-Medien, Huss-Medien

Hier noch einmal die Links zu den Kandidaten:

Wählen Sie hier Ihren Favoriten:

Das Catering für die Kleinsten mag im Ruf stehen, ehe schwer wirtschaftlich betreibbar zur sein. Thorsten Högl ist es aber gelungen, innerhalb weniger Jahre ein florierendes Kinder-Catering aufzubauen.
Die Großküche geht mit dem Projekt „Genießen mit Verantwortung“ neue Wege. Zwei Jahre lang hat das Team um Kurt Krechle daran gearbeitet, weniger Ressourcen zu verbrauchen.
Nach über elf Jahren ist Petra Gobelius den Schritt aus der Mietküche in einen Neubau gegangen. Die neue Cook & Chill-Küche ist spezialisiert auf eine Schulverpflegung, die weiter wachsen soll.
Steht eine Modernisierung an, führt das oft zum Neubau einer Küche. In Gunzenhausen fiel die Entscheidung anders aus, denn die Verpflegung spielt im Zusammenleben der Schwestern eine besondere Rolle.
BCC-Catering kocht mit elf Personen am Standort Köln-Marsdorf. Regionale Zutaten, saisonale Gerichte, frisches Gemüse und Obst bilden die Basis für die gesunden Mahlzeiten der Büroarbeiter.
Rafael Platzbecker und Team kümmern sich um das kulinarische Wohl angehender Finanzbeamter und Justizvollzugsanwärter. Ungefähr zur Hälfte geschieht dies in regionaler Bioqualität.