Coffee-To-Go-Hero

LZ-Catering führt ein Refill-System ein

Gäste in den Bartesse Coffeeshops der Lufthansa können seit dem 20. November 2017 für 4,95 Euro einen Kahla cupit Mehrwegbecher erwerben. Das erste Heißgetränk gibt es kostenlos.

Illustration: Schilling DWA

Der To-Go-Hero, der die Aktion unterstützt, wurde eigens für die Einführung des Mehrweg-Bechers Kahla cupit entwickelt. Mit dem neuen Refill-System sagt LZ-Catering Einweg-Bechern den Kampf an. Der Gast gibt bei seinem nächsten Besuch seinen Mehrweg-Becher ab. Unter Berücksichtigung höchster Hygienestandards wird dieser gespült. Der Gast erhält seine Kaffeespezialität in gewohnter Qualität in einem vorgewärmten Becher.

„Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen uns am Herzen. Mit unserem
Refill-Becher leisten wir unseren Beitrag, der noch dazu unsere hohen Ansprüche an Qualität und Hygienestandards berücksichtigt. Bei der Becherauswahl setzen wir mit dem Kahla cupit Becher auf hervorragende Qualität und ein tolles Design. Wir hoffen, dass viele unserer Gäste Gefallen an unserem Refill-Becher finden und rege an dem System teilnehmen werden“, begründet Jan Theiß, Operativer Leiter von LZ-Catering, die Einführung des Refill-Systems.

Die LZ-Catering GmbH, mit Sitz in Hamburg, ist verantwortlich für die Gemeinschaftsverpflegung der Deutschen Lufthansa an den Standorten Hamburg, Bremen, Köln, Frankfurt und München. In 19 Betriebsrestaurants, elf Bartesse Coffeeshops sowie einem Businessrestaurant sorgen etwa 430 Mitarbeiter für das leibliche Wohl der mehr als 26.000 Gäste.