Bayerische Kaffeekultur

Neuer Profil-Röster für die Kaffeemanufaktur Burkhof

Das Hamburger Familienunternehmen J.J.Darboven investiert weiter in den Produktionsstandort Sauerlach. Die bayerischen Röstmeister sind nun im Besitz eines neuen Profil-Rösters aus dem Hause Neuhaus Neotec.

Über sieben Millionen Euro brachte das Unternehmen in den Jahren 2016/2017 für seinen südlichen Standort Sauerlach auf. „Die Kaffeemanufaktur Burkhof hier in Sauerlach ist unser Spezialist für kleine und mittlere Losgrößen sowie innovative Kaffeerezepturen.

DEHOGA-Konjunkturumfrage Herbst 2017

Gutes Sommergeschäft, Fachkräftemangel und hohe Betriebskosten

Die abgelaufene Sommersaison wird vom Gastgewerbe abschließend positiv betrachtet, wie die Konjunkturumfrage der DEHOGA ergab. Die Erwartungen für das Winterhalbjahr fallen optimistisch aus. Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten.

Trotz positiver Grundstimmung klagen 31,5 Prozent der Hoteliers und 42,3 Prozent der Gastronomen über Ertragsrückgänge. Die größten Probleme sieht man im Fachkräftemangel, steigenden Betriebskosten und in ausufernden bürokratischen Auflagen sowie starren Gesetzesvorgaben.

Arbeitszeitmodelle

Neue Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Beim Thema flexible Arbeitszeiten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, sowohl den Bedürfnissen der Beschäftigten als auch der eigenen Wettbewerbsfähigkeit gerecht zu werden. Abhilfe bietet die neu erschienene Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA).

Einerseits begrenzt das Arbeitszeitrecht die Arbeitszeit, andererseits ermöglicht es innerhalb eines definierten Rahmens flexible Arbeitszeiten. Von variablen Arbeitszeitmodellen profitieren sowohl Unternehmen als auch Beschäftigte.

Bio-Außer-Haus-Markt

2.200 Profiküchen in Dänemark mit mindestens 30 Prozent Bio

Rund 60 Akteure aus dem dänischen und deutschen Bio-Außer-Haus-Markt trafen sich am 27. Oktober in Hamburg zur Dialogveranstaltung. Veranstalter war der Dänische Fachverband der Land- und Ernährungswirtschaft, vertreten durch Sarah C. S.

2.200 Profiküchen in Dänemark mit mindestens 30 Prozent Bio

Im ersten Veranstaltungsteil zeigten Akteure aus Dänemark eindrucksvoll, wie und warum sich in Dänemark der Außer-Haus-Verpflegungsmarkt zum wichtigsten Wachstumstreiber für Bio-Lebensmittel entwickelt hat.

Neues aus dem VKK

Daniela Aug ist neue VKK-Präsidentin

Am 24. und 25. Oktober 2017 lud der VKK - Verband der Küchenleitung e.V. zur jährlichen Herbst-Akademie und Mitgliederversammlung nach Niedernhausen ein. Dabei wurde auch ein neuer Verbandsvorstand gewählt, mit Daniela Aug als neue Präsidentin.

Daniela Aug ist neue VKK-Präsidentin

Nach einem prall gefüllten Seminartag trafen sich am Abend des 24. Oktober 2017 die Mitglieder vom VKK zur alljährlichen Versammlung.

Eventcatering

Mehr Kommunikation durch Do-it-yourself-Buffet

Das Cateringunternehmen Kaiserschote aus Köln hat bei einem Event das selbst entwickelte DIY-Format zum Einsatz gebracht.

André Karpinski bietet DIY-Buffets an (Bild: Kaiserschote)

Ein großer westfälischer Energiekonzern hatte Handwerksbetriebe und Großkunden zu einer Produkt-Präsentation eingeladen. Es wurde eine modifizierte Gasflasche für den Grill präsentiert. Dafür entwickelte Kaiserschote ein individuelles DIY-Format.

Geschäftsidee auf der Intergastra präsentieren

Bundesweiter Gründerwettbewerb

Die Intergastra bietet Gründerinnen, Gründern und jungen Unternehmen am 6. Februar 2018 eine Plattform, ihre Geschäftsidee der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es winken Preisgelder und viel Aufmerksamkeit.

Bundesweiter Gründerwettbewerb auf der Intergastra

Der Wettbewerb bietet die Chance, seine Geschäftsidee einer breiten Öffentlichkeit auf einer der führenden Fachmessen für das Gastgewerbe zu präsentieren. Dadurch können sich hilfreiche Kontakte in die Gründerszene ergeben.

Unaufhaltsame Entwicklung

Bio-Branche weiter im Aufwärtstrend

Die globale Entwicklung zeigt: Die Bio-Branche befindet sich nicht nur auf einem positiven Weg, sondern hat glänzende Zukunftsprognosen.

„Der globale Markt für Bio-Lebensmittel sowie -Getränke nähert sich 2016 nach vorläufigen Berechnungen einem Volumen von rund 90 Milliarden US-Dollar.

Spezialitäten beim Kunden gefragt

Heißgetränke sind Wachstumstreiber im Vendingmarkt

Täglich werden deutschlandweit 15,2 Millionen Getränke und Snacks aus Vending-Automaten konsumiert.

Im Jahr 2016 lag der Gesamtumsatz bei rund 3,111 Milliarden Euro. Rund 555.000 Getränke- und Verpflegungsautomaten (+ 1,9 Prozent gegenüber 2015) werden im Land betrieben. Gemessen am Umsatz ist der deutsche Markt der größte in Europa.

Die Automaten in Deutschland gliedern sich in folgende Segmente:

Einzelhandel statt Gastronomie

Gartenfrisch Jung konzentriert sich aufs Kerngeschäft

Der Anbieter von Fresh-Cut-Salaten wird sich ab Januar 2018 auf die Produktion von Salaten für den Lebensmitteleinzelhandel fokussieren. Gartenfrisch Jung zieht sich komplett aus der Gastronomiesparte zurück.

Klaus Jung, Geschäftsführer bei Gartenfrisch Jung
Damit verlagert der Produzent seine Aktivitäten auf sein umsatzstärkstes Segment. Für 2018 ist eine Umstrukturierung der Produktion auf Convienience-Produkte für den Endverbraucher geplant. So sollen die Kapazitäten für das stark gewachsene Sortiment effizient genutzt werden.
 

Seiten