• 06. April 2018


    Seit dem 1. April 2018 ist Martin Gerlach offiziell Betriebsleiter der Zentralmensa des Siegener Studierendenwerks an der Universität Siegen. Er übernimmt das Amt von Jörg Imhof, der in den Ruhestand ging.

    Gerlach kam im Juli 2017 zum Studierendenwerk. Der Start in Siegen war für ihn gleich ein Sprung ins kalte Wasser, denn die Sanierung der Zentralmensa am Campus „Adolf-Reichwein-Straße“ und der damit verbundene Umzug in die Interimsräume standen bereits unmittelbar bevor.

    Martin Gerlach
  • 05. April 2018

    Das Netzwerk Culinaria ermittelte in einer Umfrage die Wünsche von Planern und Anwendern zur Küche 4.0. An der Umfrage beteiligten sich Vertreter der Netzwerk-Partner VKK – Verband der Küchenleitung, AK Gemeinschaftsverpflegung Köln e. V. und von Studentenwerken sowie von den beiden Planer- und Beraterverbänden VdF und FCSI Deutschland Österreich.

    „Die Wünsche zur digitalen Küche sind momentan vielfältig, teils unkonkret", erklärt Thomas B. Hertach, Leiter des Netzwerks Culinaria. Bisher gibt es keine einheitlichen Schnittstellen, der Datenschutz verschärft sich in den kommenden Wochen, Insellösungen dominieren derzeit das Geschäft mit der Küche 4.0.  

    Digitale Küche
  • 29. März 2018

    Dieses Jahr findet die Fußball Weltmeisterschaft in Russland statt und schon jetzt steigt die Vorfreude auf dieses Event. Für den speziellen WM-Genuss in der Gemeinschaftsverpflegung und Gastronomie sorgt jetzt Hügli – mit einem abwechslungsreichen Konzept.

    Hügli orientiert sich dabei am WM-Gastgeber Russland. So hat der Lebensmittelspezialist unter anderem die russische Bortschtsch-Suppe wieder erweckt, eine seit Jahrhunderten traditionelle russische Nationalspeise. Der Eintopf besticht durch seine leckere rote Farbe – roter Beete sei Dank.

  • 29. März 2018

    Bereits seit 2016 beteiligt sich die ProVeg im Verbundsprojekt Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen (Keeks) an der Erarbeitung von Möglichkeiten für eine nachhaltige Schulverpflegung. Nun sollen die bereits gewonnen Kenntnisse an weiteren 25 Schulen bundesweit integriert werden.

    ProVeg setzt sich im Rahmen von Keeks und in Zusammenarbeit mit 22 Schulküchen und einem interdisziplinärem Projektteam schon seit vorletztem Jahr für eine klimaschonende, nachhaltige Schulverpflegung ein. So konnten bereits wesentliche CO2-Einsparpotenziale für die Schulküche ermittelt werden.

  • 29. März 2018

    Immer mehr Menschen ernähren sich mittlerweile vegetarisch. Umso höher ist auch die Nachfrage nach vegetarischen Gerichten in der Gemeinschaftsverpflegung. Mittlerweile gehören vegetarische  Mahlzeiten sogar zu den Trendangeboten in der GV.

    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) hat Kriterien für eine ovo-lacto-vegetarische Menülinie in der Gemeinschaftsverpflegung entwickelt, um Einrichtungen und Caterer bei der Gestaltung eines vegetarischen, gesundheitsfördernden Verpflegungsprogramms zu unterstützen.

  • 27. März 2018

    Allen Fußballbegeisterten bietet Bürger Profiküche diesen Sommer einen Leckerbissen der besonderen Art: Das große Bürger WM-Tippspiel!

    Im Rahmen der WM wird den Kunden von Bürger Profiküche eine besondere Aktion angeboten: Ein Webtippspiel! Ab Anfang April können sich Fußballinteressierte unter www.buerger.webtippspiel.de registrieren und ihre Tipps für die WM-Spiele abgeben.

  • 26. März 2018

    In der Publikation von Aviko ist für jeden Geschmack und jeden Verzehranschluss das Richtige dabei. Süßkartoffeln verleihen klassischen Gerichten etwas Einzigartiges.

    Das Rezeptbuch ist kostenlos online verfügbar. Die folgenden Kochanleitungen stammen aus der Publikation.

  • 23. März 2018

    Am bundesweiten Tag der gesunden Ernährung, ist die JOB&FIT-Zertifizierung mit dem Dr. Rainer Wild-Preis 2018 ausgezeichnet worden.

    Die Basis für diese Zertifizierung ist der „DGE-Qualitätsstandard für die Betriebsverpflegung“, den die DGE im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) entwickelt hat.

  • 22. März 2018

    Fünf angehende Köchinnen und Köche aus den Studierendenwerken Bielefeld, Dortmund, Siegen, Aachen, Bonn, Paderborn, dem AKAFÖ Bochum sowie dem Hochschulsozialwerk Wuppertal traten gegeneinander an.

    Die Kandidaten des Azubi-Koch-Wettbewerbs nahmen eine Woche lang an Schulungen und Betriebsbesichtigungen teil: Von einer Exkursion zur Großbäckerei Goecken backen, über eine umfassende Schulung zum Thema „Fisch und Krustentiere“ durch Fachleute der Firma Deutsche See bis hin zum Lehrgang „Fleisch“ der Firma Transgourmet Deutschland Gmb

  • 20. März 2018

    Am 17. April 2018 findet im PZN Wiesloch die dritte Denkwerkstatt Kulinaristik zum Thema Gemeinschaftsgastronomie statt.

    Kommerz statt gesunder Ernährung – Gemeinschaftsgastronomie ohne Genuss? Warum Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser und andere Organisationen vor allem aufs Geld schauen und darum neue Probleme schaffen.

  • Nachrichten
    13. April 2018

    Seit dem 11. März 2018 müssen Lebensmittelhersteller und Gastronomiebetriebe neue EU-Regeln zur Eindämmung von Acrylamid einhalten.

    Acrylamid findet man fast überall in Geröstetem, Gebackenem und Frittiertem. Der Stoff ist umstritten und soll krebsauslösend sein. Er entsteht, wenn man stärkehaltige Lebensmittel stark erhitzt.

  • Produkte
    12. April 2018

    Dipl.-Ök. Felix Grünebaum, der kaufmännische Leiter des Katholischen Krankenhaus "St.

    Das Katholische Krankenhaus St. Johann Nepomuk in Erfurt verfügt über acht Fachkliniken mit über 400 vollstationären Betten und ein Institut für Bildgebende Diagnostik. Insgesamt kümmern sich 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die rund 18.000 Patienten, die im vergangenen Jahr voll- oder teilstationär behandelt wurden.

  • Produkte
    11. April 2018

    Bundesminister Gerd Müller fordert die Kaffeesteuer für fair gehandelten Kaffee abzuschaffen. Dieter Overath, Vorstandsvorsitzender von TransFair e. V.

    „Dass Gerd Müller unsere Forderung jetzt an das Finanzministerium übergibt, ist eine große Chance für Hunderttausende Kaffeebauern.“

  • Nachrichten
    10. April 2018

    Der Deutsche isst rund 140 Mal im Jahr auswärts, mit steigender Tendenz. Das wirkt sich auf verschiedene Aspekte des Klimaschutzes im Zusammenhang mit der Gastronomie aus.

    Die Fachhochschule Münster arbeitet mit Verbundpartnern aus Wissenschaft und Praxis daran, Gastronomie und Großküchen bei der nachhaltigen Gestaltung ihres Angebotes zu unterstützen.

    Überreichung der Urkunde zur KlimaExpo.NRW
  • Nachrichten
    09. April 2018

    Vom 18. April bis zum 19. Juni 2018 tourt das neue Korbtheaterstück von Sodexo und Alfred Büttner wieder durch Kindergärten und Schulen.

    Kinder lernen auf eine spielerische Art und Weise, was es bedeutet, für ihre Ziele und Träume einzustehen. Das Stück „Ein Volltreffer für Paule“ handelt von Willensstärke und Ambition. Es ist an die diesjährige Fußballweltmeisterschaft angelehnt.

GV-kompakt 04/2018