Trendschmiede „Grill und BBQ Court“ auf der Internoraga 2017

Grillen und BBQ stehen bei Gastronomen hoch im Kurs und werden immer wichtiger. Mit dem „Grill und BBQ Court“ stellt die Messe Internoraga, Trendschmiede für den gesamten Außer-Haus-Markt, gemeinsam mit dem Partner Grill Kontor Hamburg den spannenden Trend in den Fokus.

Trendschmiede „Grill und BBQ Court“ auf der Internoraga 2017

Vom 17. bis 21. März 2017 präsentieren zahlreiche Aussteller auf dem Court in Halle A2 und auf dem Freigelände ihre Innovationen und Produkte rund um das Thema Grillen und BBQ, denn bei vielen Gastronomen ist der Grill ein Ganzjahresthema.

Neuer Gebietsleiter bei Ambach

Das Gebiet Westdeutschland bekommt mit Jürgen Lößner einen neuen Leiter.

Neuer Gebietsleiter bei Ambach

Seit dem 1. Januar 2016 ist Jürgen Lößner neuer Gebietsleiter Westdeutschland bei Ambach, einem Anbieter von horizontaler Kochtechnik in Kaltern/Südtirol. Der gelernte Koch verfügt über langjährige praktische Berufserfahrung, u. a. führte er elf Jahre lang ein eigenes Restaurant.

Hilfe für die gefluteten Küchen

Die Hamburger Gastrocount Services GmbH hilft vom Hochwasser betroffenen Einrichtungen beim Wiederaufbau ihrer Profi-Küchen.

Hilfe für die gefluteten Küchen

Die beiden Gründerinnen des Online-Shops Gastrocount24.de, Tanjana Schlüter und Fanny Rognone, haben ihre Preise reduziert, um gemeinnützige und soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Senioren- und Pflegeheime sowie Gastronomiebetriebe schnell wieder handlungsfähig zu machen.

Umfrage zur Schulverpflegung

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Schleswig-Holstein erarbeitet gemeinsam mit der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel eine Studie, wie die Mittagsverpflegung in den Schulen Schleswig-Holsteins organisiert und gestaltet wird und welche Aspekte der Verpflegung in den Schulen im Vordergrund

Umfrage zur Schulverpflegung

Ziel ist, das zukünftige Beratungs-, Informations- und Moderationsangebot der Vernetzungsstelle auf die aktuellen Belange der Schulen abzustimmen. Der Fragebogen beinhaltet Fragen zur Organisation und Qualität der Verpflegung und bietet jeder Schule eine schulinterne Auswertung zur Qualität ihres Speisenangebots.

GV-kompakt wird mobil

Die mobile Version der Gemeinschaftsverpflegungs-Seite www.gv-kompakt.de ist online. Leser mit einem internetfähigen Handy können hier auf einem exklusiven Menüpunkt "Themen" zugreifen.

Die mobile Version der Gemeinschaftsverpflegungs-Seite www.gv-kompakt.de ist online.

"Unter dieser neuen Rubrik halten wir besondere Beiträge aus aktuellen Heften für unsere Leser mit mobilen Endgeräten bereit. Damit erweitern wir unser Internetangebot und bieten den Nutzern echten Mehrwert für unterwegs", so GV-kompakt Chefredakteur Asim Lončarić.

Jahreskompendium Schülermenü

Ziel der in dieser Form einzigartigen Publikation ist es, den Verantwortlichen zu helfen, teure Fehlentscheidungen oder Planungsfehler zu vermeiden. Einen besonderen Stellenwert haben dabei Themen wie Hygiene oder auch die Auswahl des optimalen Caterers.

Schulverpflegung  Aktueller denn je - Jahreskompendium Schülermenü – Verpflegung in Schulen und Kitas 2012 erschienen

Dies sind besonders sensible Bereiche, wie die aktuellen Ereignisse belegen. Zahlreiche informative Fachbeiträge, Projektbeispiele und Insidertipps runden die jährlich erscheinende Publikation ab.

Bewerbungsphase eröffnet

„Sterneküche macht Schule“ auch im Jahr 2018

Schulen können sich ab sofort für das gemeinsame Präventionsprojekt des TV- und Sternekochs Stefan Marquard und der Krankenkasse Knappschaft für das kommende Jahr bewerben.

Schulverpflegung ist ein aktuell wichtiges Thema. An den heute rund 12.000 Ganztagsschulen werden 1,7 Millionen Kinder und Jugendliche betreut. 72 Prozent der Schülerinnen und Schüler essen dort zu Mittag. Laut Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollten Kinder regelmäßig Fisch essen.

Wasser marsch

Studentenwerk Gießen stellt Leitungswasser-Spender in allen Mensen auf

„Wasser ist Menschenrecht und soll deshalb in Zukunft für alle Mensagäste kostenfrei zur Verfügung stehen“, kündigt Ralf Stobbe, Geschäftsführer des Studentenwerks Gießen, in einer Pressemitteilung an.

Gemäß Studentenwerksgesetz gehört zu den Aufgaben eines Studentenwerks u.a. die wirtschaftliche und gesundheitliche Förderung von Studierenden „Was liegt da näher, als ihnen Zugang zu Trinkwasser zu gewähren?“, so Stobbe weiter.

Coffee-To-Go-Hero

LZ-Catering führt ein Refill-System ein

Gäste in den Bartesse Coffeeshops der Lufthansa können seit dem 20. November 2017 für 4,95 Euro einen Kahla cupit Mehrwegbecher erwerben. Das erste Heißgetränk gibt es kostenlos.

Der To-Go-Hero, der die Aktion unterstützt, wurde eigens für die Einführung des Mehrweg-Bechers Kahla cupit entwickelt. Mit dem neuen Refill-System sagt LZ-Catering Einweg-Bechern den Kampf an. Der Gast gibt bei seinem nächsten Besuch seinen Mehrweg-Becher ab. Unter Berücksichtigung höchster Hygienestandards wird dieser gespült.

Globaler Meeresschutz

MSC feiert 20. Jubiläum

Vielen ist der MSC durch das blaue Siegel auf Fischprodukten bekannt. Dieses wird für nachhaltige Fischerei vergeben.

(Bild: MSC)

Aus Anlass des 20. Geburtstags des MSC (Marine Stewardship Council) trafen sich auf einer Konferenz in Berlin Vertreter aus Politik, Umweltschutz und Wirtschaft. Sie sprachen über Erfolge, Schwierigkeiten, Wünsche sowie Herausforderungen der internationalen Organisation und deren Pläne für die Zukunft.

Seiten